Selbsthilfe Symposium Livestream

Livestream

Programm als PDF

Unterstützer

Liebe Kongressteilnehmerinnen,
liebe Kongressteilnehmer,

ein herzliches Willkommen in München zum diesjährigen Adipositas-Kongress, der inzwischen 38. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) e.V.

Es ist uns eine besondere Freude, Sie nach der unerfreulichen Coronapause wieder persönlich begrüßen zu dürfen.

Unter dem Motto „EINE Krankheit, VIELE Gesichter, NEUE Wege“ haben wir für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Bei der Umsetzung sind wir neue Wege gegangen, da es uns wichtig war, den Kongress einem breiten Fachpublikum zu präsentieren. Deshalb haben wir uns für eine Hybridveranstaltung entschieden, um möglichst vielen Interessierten eine Kongressteilnahme zu ermöglichen. Zudem wurde dadurch möglich, dass hochkarätige Referent*Innen online zugeschaltet werden. Davon haben wir insbesondere bei den Plenarvorträgen Gebrauch gemacht. Ferner ermöglicht das Hybridformat ein Selbsthilfesymposium, das von Betroffenen ohne Kongressteilnahme via Live-Stream verfolgt werden kann. Erstmalig wird im Rahmen des Adipositas-Kongresses das „Praxis-Update Adipositas“ als Online-Fortbildungstag angeboten, das sich an Fachkräfte aller Disziplinen richtet, die in der Praxis Menschen mit Adipositas behandeln. Mit diesem zusätzlichen Format möchten wir den Adipositas-Kongress bekannter und attraktiver machen und den Teilnehmer*Innenkreis erweitern.

Das dreitägige Programm zeigt die vielen Gesichter der Adipositas sowie interdisziplinäre und innovative Wege für Prävention und Therapie dieser chronischen Krankheit. Besonders hervorzuheben und erfreulich sind verschiedene aktuelle Entwicklungen, die hoffentlich die Adipositastherapie und damit die Versorgung von Menschen mit Adipositas in den kommenden Jahren verbessern werden. Hierzu gehören z.B. die Entwicklung eines Disease Management Programms (DMP) Adipositas, die Aktualisierung der Adipositas-Leitlinie, das Angebot der Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGAs) sowie GLP-1-basierte Agonisten und Co-Agonisten als neue medikamentöse Therapieoptionen. Die vielen Facetten der Adipositas spiegeln sich auch in den hauptsächlich von jungen Forschenden eingereichten Poster- und Vortrags-Anmeldungen wider. Bewusst wurden viele der eingereichten Beiträge den Hauptsitzungen zugeordnet, um neue wissenschaftliche Originalbefunde mit „State-of-the-Art“-Vorträgen zu vermischen und damit einen lebendigeren Austausch aller auf dem Gebiet der Adipositas tätigen Kolleg*Innen zu ermöglichen.

Wir bedanken uns bei allen herzlich für ihre Teilnahme und wünschen Ihnen interessante, neue Informationen, gewinnbringende Diskussionen und nicht zuletzt wertvolle persönliche Kontakte.

Genießen Sie ein paar schöne Tage in München.

Herzliche Grüße

Ihre Christina Holzapfel & Hans Hauner

Kongresspräsident*In 2022